KROLL –
Internationale
Spedition

Seefracht FCL / LCL
(EXPORT / IMPORT)

Sicher und wirtschaftlich

Der globale Warenaustausch großer Mengen ist wirtschaftlich nur im Rahmen genauestens aufeinander abgestimmter Seefrachtverkehre möglich. Mit der Niederlassung in Hamburg, dem Tor zur Welt, bietet die Spedition Kroll mit ihren Partnern weltweit den Verladern eine optimierte Leistung. Die termingenaue Bereitstellung der Produkte zur richtigen Zeit am festgelegten Ort wird durch einen kontrollierten Transportablauf sichergestellt.

Je nach Beschaffenheit der Ware werden für den Seefracht-Transport Container-Verkehre oder konventionelle Verladungen angeboten, die jeweils auf das Anforderungsprofil des Kunden ausgerichtet sind.

 

FCL (Full Container Load) 

Unter FCL versteht man im Containerverkehr die Komplettladung eines Containers. Der Container wird vom Versender komplett beladen und am Zielort vom Empfänger entladen.

 

LCL (Less than Container Load) 

Unter LCL versteht man im Containerverkehr Sammelladung oder Stückgutverladung. Hiermit sind Teilladungen gemeint, die während der gesamten Transportkette in Containern geladen werden. Die Entladung erfolgt bei verschiedenen Empfängern an unterschiedlichen Orten.