KROLL -
WHERE LOGISTICS
MEETS PASSION
WELTWEITER
TRANSPORT-
SERVICE
LUFTFRACHT
SEEFRACHT-
BAHNFRACHT

Gefahrgut per Seefracht weltweit verschiffen

Kroll Internationale Spedition ist für den Transport von Gefahrgut per Seefracht sehr erfahren. Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Schulungen teil und sind mit allen wichtigen Vorschriften vertraut. Gefährliche Güter werden durch uns zeitnah, zuverlässig, pünktlich und sicher bis zum Bestimmungshafen befördert. Wir sind an zahlreichen Standorten in Deutschland vertreten. Gerne berät Sie einer unserer Gefahrgut Spezialisten persönlich.

Anforderungen verschifftes Gefahrgut

Wer Gefahrgut per Seefracht befördern möchte, muss sich an den International Maritime Dangerous Goods, kurz IMDG Code, halten. Die von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation erstellten Richtlinien regeln den Transport gefährlicher Güter auf dem Wasserweg. Gefahrgut braucht eine spezielle Verpackung und darf in bestimmten Fällen nicht zusammen mit anderen Produkten in einem Container transportiert werden. Die Beförderungsdokumente müssen UN-Nummer, Gefahrenklasse, Verpackungsgruppe und Nettomenge enthalten. Darüber hinaus ist der Frachtcontainer mit 4 gut sichtbaren Placards (Warntafeln) zu kennzeichnen. Gefahrgüter mit einem niedrigen Flammpunkt dürfen weder direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sein noch in der Nähe von Zündquellen transportiert werden. Giftige Substanzen sollten möglichst fern der Crew-Wohnräume gestaut werden.

Wir unterstützen Sie ganzheitlich

Unsere kompetenten Fachleute unterstützen Sie natürlich auch beim Ausfüllen der IMO-Erkärung und sämtlicher Beförderungspapsiere und notwendiger Formulare für eine Zollabwicklung. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die effizienteste und kostengünstigste Variante für einen Transport gefährlicher Güter von Haus zu Haus unter Berücksichtigung Ihrer Vorgaben.


Jetzt Kontakt aufnehmen