KROLL -
WHERE LOGISTICS
MEETS PASSION
WELTWEITER
TRANSPORT-
SERVICE
LUFTFRACHT
SEEFRACHT-
BAHNFRACHT

Gefahrgut weltweit per Luftfracht transportieren

Wer Gefahrgut per Luftfracht befördern möchte, muss dabei einiges beachten. Die von der IATA herausgegebenen Dangerous Goods Regulations (DGR) regeln den Gefahrguttransport und sind international verbindlich. Diese Vorschriften legen fest, welche Güter unter welchen Bedingungen befördert werden dürfen.

Es gibt gewisse Nettomengen, die ein Versandstück nicht überschreiten darf. Diese hängen davon ab, ob das Produkt in einer Passagiermaschine oder in einem Frachtflugzeug transportiert wird. Des Weiteren dürfen bestimmte Gefahrgüter nicht mit anderen Waren kombiniert werden. Die DGR schreiben außerdem spezielle Verpackungen vor. Gefahrgut unterliegt der Kennzeichnungspflicht. So müssen UN-Gefahrgutklasse, Gefahrstoffname, Verpackungsgruppe, Verpackungsanweisungen sowie Nettomenge sichtbar angebracht sein.

Die Internationale Spedition Kroll hat sich auf den Import und Export von Gefahrgut per Luftfracht spezialisiert. Unsere Mitarbeiter kennen sich bestens mit den geltenden Gefahrgutvorschriften aus und sind über etwaige Gesetzesänderungen informiert. Wir befördern Ihr Gefahrgut nicht nur schnell und sicher rund um die Welt, sondern helfen Ihnen auch bei der Gefahrguterklärung. Bei Interesse können Sie uns an vielen Standorten kontaktieren.

Wir beraten Sie gerne, beispielsweise auch bei der Frage, ob geringe Menge, sogenannte freigestellte Mengen zu vereinfachten Bedingungen transportiert werden können.


Jetzt Kontakt aufnehmen